Sonntag, 22. Oktober 2017

The National live in der Elbphilharmonie Hamburg: Großartiges Konzert in voller Länge!

Die majestätischen Meister der hymnischen Melancholie von The National haben am gestrigen Abend im Großen Saal der Ebphilharmonie Hamburg gespielt. Für alle, die ebenso wie ich bei der Ticketverlosung nicht das Glück hatten, teure Eintrittskarten erwerben zu dürfen, wurde das Konzert auf der Webseite der Elphi sowie auf Facebook live gestreamt und ist nun auch (zumindest für den Moment) bei Youtube verfügbar. Die Setlist enthält Glanzstücke aller sieben Studioalben der Band, wobei ganze 11 Songs vom letzten Monat erschienenen neuen Werk "Sleep Well Beast" zu hören sind. Durch sparsame Beleuchtung, hervorragenden Sound und ein andächtig lauschendes Publikum entsteht in diesem riesigen Saal mit mittiger Bühne (Sänger Matt Berninger erwähnt, dass es "like the Jedi Council" sei - als Star-Wars-Nerd komme ich allerdings nicht umhin zu bemerken, dass er eigentlich den Galaktischen Senat meint) eine intensive, intime und in den rockigeren Passagen auch sehr energetische Atmosphäre. Ein wunderbares Konzertvergnügen also. So öffnet eure Herzen und eine Flasche Rotwein, schiebt den Lautstärkeregler nach oben und betätigt die "Play"-Taste für zwei wunderbare Stunden mit "The National".

Edit: Leider ist das Hamburger Video schon wieder offline. Zum Trotz hier das ebenfalls fantastische Konzert im Cork Opera House im September dieses Jahres.



Samstag, 13. Mai 2017

Eurovision Song Contest 2017: Das traditionelle Trinkspiel und der Stimmzettel für die Sofa-Jury

Heute Abend ist es wieder so weit, in Kiew findet der 62. Eurovision Song Contest  (früher im deutschen Sprachraum oftmals frankophiler als Grand Prix Eurovision de la Chanson bekannt) statt – eines der größten Showspektakel der Welt, das alljährlich höchst interessante Einblicke in die Befindlichkeiten und Geschmäcker unseres vielfältigen Kontinents bietet. In diesem Jahr gibt es unter anderem einen Kroaten im Duett mit sich selbst, einen leise hauchenden Portugiesen und eine rumänische Jodlerin zu bestaunen.

Auch dieses Jahr bietet adlerkuss natürlich wieder über Mediafire zum direkten Download sowohl eine Wertungstafel für die Stimmabgabe der heimischen Sofa-Jury als auch das beliebte , feuchtfröhliche adlerkuss-ESC-Trinkspiel fürs heimische Sofa. 6378 Trunkenbolde, die das Trinkspiel in den letzten sechs Jahren bereits runtergeladen haben, können ja nicht irren!

Und für die Wartezeit bis es endlich losgeht eignet sich natürlich die urkomische Eurosong-Episode der irischen Sitcom Father Ted.

Zur Einstimmung hier noch der legendäre Hape Kerkeling anno 1987 mit seinem hochgradig albernen, aber durchaus amüsanten Eurovision-Sketch: